Karriere

Um unsere Forschung zu realisieren, suchen wir fortlaufend Nachwuchswissenschaftler, die Teil unseres Teams werden möchte. Durch die Mitarbeit an einzelnen Forschungsprojekten kann ein Beitrag geleistet werden,  krebskranken Kindern zu helfen.

FORSCHEN HILFT HEILEN – Krebskranken Kindern eine Zukunft schenken

Arbeiten Sie gemeinsam mit uns an diesem Ziel und werden Sie Teil des Teams. Wir suchen für unsere wegweisenden Aufgaben ehrgeizige und leidenschaftliche Mitarbeitende. Die Frankfurter Stiftung für krebskranke Kinder verfügt über eine außergewöhnliche Erfolgsbilanz in der Aus- und Weiterbildung der nächsten Forschergeneration in der pädiatrischen Onkologie. Ergänzend zu den unten ausgeschriebenen Stellen ermöglichen wir jederzeit motivierten Studierenden der Medizin, Biologie und ähnlichen Fachrichtungen, im Rahmen einer Abschlussarbeit ein translationales Forschungsprojekt zu begleiten.

Interdisziplinäres Labor für pädiatrische Tumor- und Virusforschung

Doktorandenstelle (w/m/d)

Das Interdisziplinäre Labor (Leiter Prof. Jindrich Cinatl) beschäftigt sich mit Tumor- und Virusforschung auf Zellkulturbasis, besonders mit der Entstehung von Chemoresistenzen bei Tumoren, der Überwindung von Chemoresistenzen und der präklinischen Entwicklung neuer Therapiemöglichkeiten. Dazu wurde in den letzten 30 Jahren eine einmalige Sammlung an adaptierten therapieresistenten Zellen etabliert, die Resistant Cancer Cell Line (RCCL) Collection.

Ziel aller Projekte ist die Verbesserung von Diagnostik und Therapie, sowie die Neu- und Weiterentwicklung von Diagnostikverfahren und Therapieregimen, insbesondere bei Kindern mit Krebserkrankungen. Dazu wird in einem translationalen Ansatz eng mit Klinikern und Vertretern anderer Disziplinen kooperiert (z.B. Nature Medicine, 23(2),250-55, 2017; Cancers (Basel).Apr 26;12(5):1080,2020; Commun Biol. Jun 24;3(1):324, 2020).

Wir suchen eine/n wissenschaftliche/n Doktorand/in. Erfahrungen in Zellkultur und molekularbiologischen Methoden sind erwünscht. Ein abgeschlossenes Masterstudium (oder ähnlicher Abschluss) ist Voraussetzung. Persönliche Eigenschaften wie Teamarbeit, Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit sind erwünscht. Die Stelle ist zunächst befristet bis 31.12.2023 (Bezahlung E 13 nach TV-GU).

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit entsprechenden Unterlagen (Anschreiben, Zeugnisse aus dem Studium oder bisheriger Beschäftigung, Angaben zu Diplom- bzw. Masterarbeit, sowie 2 Referenzen mit Kontaktdaten) senden Sie bitte, vorzugsweise per Email, als 1 PDF-Dokument an: f.rothweiler@kinderkrebsstiftung-frankfurt.de

Laborassistenz (w/m/d)

Das Interdisziplinäre Labor für pädiatrische Tumor- und Virusforschung (Leiter Prof. Jindrich Cinatl, Frankfurter Stiftung für krebskranke Kinder, Frankfurt) beschäftigt sich mit der Entstehung von Chemoresistenzen bei Tumoren, der Überwindung von Chemoresistenzen und der präklinischen Entwicklung neuer Therapiemöglichkeiten. Dafür wurde über Jahrzehnte ein einmaliges Modell entwickelt, eine große Sammlung an adaptierten resistenten Tumorzellen (RCCL Collection).

Für die Pflege und Aufrechterhaltung dieser Zellbank suchen wir ab sofort (Oktober 2021) eine/n Laborassistent/in (MTA/BTA). Vorkenntnisse in sterilem Arbeiten, Zellkultur, Kryokonservierung von Zellen, Viabilitätsassays, Isolierung von DNA und RNA sowie Western Blot sind von Vorteil. Persönliche Eigenschaften wie Teamarbeit, Einsatzbereitschaft, Zuverlässigkeit und gute Organisation sind erwünscht. Es handelt sich um eine volle Stelle (40 Stunden/Woche), Bezahlung nach TV-G-U, zunächst befristet auf 1 Jahr mit der Option auf Verlängerung.

Aussagekräftige Bewerbungen mit allen Unterlagen schicken Sie bitte als PDF-Dokument an:

f.rothweiler@kinderkrebsstiftung-frankfurt.de

Institut für Experimentelle Tumorforschung in der Pädiatrie

MSc Projects in Molecular Cancer Research at the Institute for Experimental Cancer Research in Pediatrics

The Institute of Experimental Cancer Research in Pediatrics of the Johann Wolfgang Goethe-University Frankfurt am Main conducts fundamental and translational research in pediatric cancer and the underlying signaling pathways with the aim of identifying novel targets for cancer therapy.

The main research interest of the laboratory of Dr. Sjoerd van Wijk is to investigate how ubiquitination and autophagy control cell survival and cell death in healthy conditions and cancer. Our focus is on unravelling the biological functions and molecular mechanisms of how key enzymes in the ubiquitin pathway, like E3 ligases and deubiquitinating enzymes, are deregulated in pediatric cancers. In addition, we investigate the roles of autophagy in the regulation of cell death and are interested in understanding how death receptors control cell fate. For this, we apply highly inter-disciplinary approaches, including CRISPR/Cas9-mediated gene inactivation, advanced mass-spectrometry and high-content imaging using pediatric cancer cell lines, patient-derived material and preclinical mouse models.

Applications are open for motivated, talented and curious MSc students (Molecular Medicine, Molecular Biology, Biotechnology or Biology). Potential candidates with a completed BSc degree in a relevant field and with skills in cell and molecular biology are very welcome to apply. We are looking for candidates who are highly self-motivated, creative and organized team players who will join our young, international and dynamic research team. We offer an excellent supervision by an experienced PhD student or post-doc and exciting research in well-equipped research laboratories. MSc projects (6-12 months) can start immediately or at any time point, upon mutual agreement.

For more information:

Dr. Sjoerd van Wijk
Institute for Experimental Cancer Research in Pediatrics
Goethe University Frankfurt

Komturstr. 3a
60528 Frankfurt am Main

Tel. 069 67866574
E-mail: s.wijk@kinderkrebsstiftung-frankfurt.de
Website: joerdjlvanwijk.de

MSc final project student in Apoptosis Signaling & Cancer

The Institute for Experimental Cancer Research in Pediatrics at the Goethe-University Frankfurt promotes translational cancer research. In particular we study apoptosis signaling pathways in cancers in order to identify key molecules for the development of new cancer therapeutics and novel prognostic biomarkers.

We are seeking applications for an enthusiastic, highly motivated MSc student in the field of Molecular Medicine, Molecular Biology, Human Biology or similar. Interested candidates must have a completed BSc degree in a relevant field and currently be enrolled in a MSc course at a German University. Applicants with skills in cell and molecular biology or experience in studying apoptosis are encouraged to apply. We are seeking candidates who are highly self-motivated to join a young, international and dynamic research team. According to the student’s requirement, the position can be filled immediately or at a later time point. The current project is designed for a final MSc dissertation project (6 – 12 months of lab work).

The lab of Dr. Meike Vogler is studying the regulation of apoptosis in cancer cells. Apoptosis resistance is one of the hallmarks of cancer. Apoptosis is controlled at the mitochondria by the B-Cell Lymphoma 2 (BCL2) protein family which facilitates the release of cytochrome c from the mitochondria into cytosol and the subsequent activation of caspases. BCL2, BCL-XL and MCL1 are frequently overexpressed in cancer and their role as important cellular oncogenes has been investigated in numerous studies. With the approval of Venetoclax, an anti-cancer therapeutic targeting BCL2, these BH3-mimetics have reached the clinic and are successfully used to treat leukemia.

Kontakt

Frankfurter Stiftung
für krebskranke Kinder

Komturstraße 3a
60528 Frankfurt

Tel. 069 678665-0
Fax 069 678665-94

info@kinderkrebsstiftung-frankfurt.de

Spendenkonto

Frankfurter Sparkasse 1822
IBAN: DE43 5005 0201 1245 6354 40
SWIFT-BIC: HELADEF1822

Charity-Shopping

Aus jedem Online-Einkauf eine gute Tat machen und die Frankfurter Stiftung für krebskranke Kinder unterstützen. Über Gooding oder AmazonSmile geht das ganz einfach.

Gooding

So funktioniert Gooding:

AmazonSmile