Der „Niddastrand“ in Frankfurt-Nied beendete am 4. Oktober 2020 mit einer Veranstaltung die diesjährige Saison.

Die Ortsvorsteherin Susanne Serke und ihr Mann, die beiden Eintracht-Legenden Kumljenovic und Skela, Frank Rusko von der Stadtmission Frankfurt-Nied und die Gaststätte Niddakampfbahn leisteten engagiert Unterstützung.

Auch in diesem Jahr überreichte uns Mary Massieu persönlich den Erlös in Höhe von 550 Euro als Spende zum Wohle der krebskranken Kinder und Jugendlichen.

Wir sagen herzlich DANKESCHÖN an alle für dieses großartige Engagement.

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.