Am Samstag, 02. Februar 2019, fand in der ausverkauften Commerzbank-Arena kurz vor Anpfiff des Spiels von Eintracht Frankfurt gegen Borussia Dortmund die symbolische Scheckübergabe aus der Zipfelmützenaktion von Krombacher statt.

Die Krombacher Brauerei und Eintracht Frankfurt engagieren sich bereits seit Jahren im gesellschaftlichen Umfeld. In der Adventszeit 2018 fand erneut die von Krombacher initiierte Zipfelmützenaktion statt, bei der Fans die limitierten Mützen exklusiv zum vorletzten Heimspiel der Hinrunde von Eintracht Frankfurt gegen Bayer Leverkusen 04 am 16. Dezember 2018 für den guten Zweck erwerben konnten. Durch die rege Teilnahme der Fans kamen am Ende 30.757,68 Euro zusammen. Der Erlös bleibt in der Region und kommt zu gleichen Teilen VITA, der Frankfurter Stiftung für krebskranke Kinder, der Frankfurter Tafel e.V. und der Bahnhofsmission Frankfurt zugute.

Freudig strahlend nahmen unser Vorstandsmitglied Uwe Menger und die Vertreter der anderen Institutionen die Spendenschecks entgegen.

Ein herzliches Dankeschön an die Krombacher Brauerei und die Eintracht Frankfurt für die Wiederholung dieser tollen Aktion, sowie an die Fans, die maßgeblich zu dem beeindruckenden Spendenergebnis beigetragen haben.

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok