Laborassistent/in (MTA/BTA) auf 50% Stelle

Das Interdisziplinäre Labor (Leiter Prof. Jindrich Cinatl, Frankfurter Stiftung für krebskranke Kinder, Frankfurt) beschäftigt sich mit pädiatrischer Tumor- und Virusforschung auf Zellkulturbasis, besonders mit Entstehung und Überwindung von Chemoresistenzen bei Tumoren sowie präklinischer Entwicklung neuer Therapien.

Wir suchen ab 01.12.2019 eine/n Laborassistent/in (MTA/BTA) im Bereich Zellkultur und molekularbiologischer Methoden. Vorkenntnisse in sterilem Arbeiten, Zellkultur, Kryokonservierung, Viabilitätsassays und Western Blot sind erwünscht, genauso wie persönliche Eigenschaften wie Teamarbeit, Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit. Es handelt sich um eine halbe Stelle (20 Stunden/Woche), Bezahlung nach TV-UKF (Uniklinikum Frankfurt/Main), zunächst befristet bis 31.12.2020.

Bewerbungen mit Bild schicken Sie bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok