Frau Prof. Simone Fulda ist die diesjährige Vorsitzende des Organisationskomitees der Mildred Scheel Cancer Conference (MSCC) der Deutschen Krebshilfe.

Bereits zum achten Mal richtete die Deutsche Krebshilfe vom 14. bis 16. Juni 2017 einen besonderen "Branchentreff" aus – die Mildred Scheel Cancer Conference (MSCC). Der Fachkongress für Onkologen und Nachwuchsforscher zeichnete sich durch die Teilnahme renommierter Experten aus der Onkologie und hochkarätige Vorträge aus. Inhaltlich lag der Fokus in diesem Jahr auf neuen Therapien, der Behandlung von Metastasen sowie Genetik von Krebszellen. Die drei Kongresstage hielten ein vielseitiges Programm bereit – von Fachvorträgen, Poster Sessions oder sogenannten Flash Talks. Allen gemeinsam ist jedoch die Kürze der einzelnen Beiträge mit hochkondensiertem Wissen.

Näheres unter: https://www.krebshilfe.de/informieren/presse/neues-aus-der-forschung/mscc-2017/ueber-die-mscc-2017/
sowie
http://www.general-anzeiger-bonn.de/news/wissen-und-bildung/hochschulen/Kongress-in-Bonn-%C3%BCber-die-Onkologie-article3584198.html

Frau Prof. Fulda ist Direktorin des Instituts für Experimentelle Tumorforschung in der Pädiatrie, welches sich im Dr. Petra Joh Haus, dem Forschungshaus der Frankfurter Stiftung für krebskranke Kinder, befindet.
Wir sind stolz, dass durch Ihre Spende die Frankfurter Stiftung für krebskranke Kinder Spitzenforschung zur Behandlung von krebskranken Kindern ermöglichen kann.
Für weitere Informationen, wir Sie uns unterstützen können, klicken Sie bitte hier.

Zum Seitenanfang